15. November 2019

Mitgliederversammlung der GdP Kreisgruppe Recklinghausen!

Fotos: GdP Recklinghausen

Mitgliederversammlung der GdP in Recklinghausen. Volles Haus und gute Reden der Polizeipräsidentin und der Vorsitzenden der KG und der Personengruppen. 80 Kolleginnen und Kollegen fanden sich am 07.11.2019 im Kolpinghaus zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Recklinghausen ein.

Als VertreterInnen des PP Recklinghausen waren die Polizeipräsidentin, Frau Zurhausen, die Leiterin der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz, Frau Panhuber, der Leiter der Polizeiinspektion 2, Herr Kirchner, der Leiter der Kriminalinspektion 1, Herr Bergjürgen und der Leiter der Direktion Zentrale Aufgaben, Herr Ackermann unsere Gäste.

Die Polizeipräsidentin richtete ein Grußwort an die Versammlung und sparte nicht mit Lob für die Arbeit der Kreisgruppe. Selbstverständlich gibt es immer noch Baustellen, wie die Gewalt und die Respektlosigkeit gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen, aber gemeinsam können wir viel bewegen, so am Ende das Fazit.

Nachdem, wie in den Jahren zuvor, Franz Krüger als routinierter und souveräner Versammlungsleiter von den anwesenden einstimmig gewählt wurde, legten der Vorsitzenden und der Kassierer ihre Rechenschaftsberichte vor. Die GdP in Recklinghausen hat sich sowohl auf Landesebene, als auch lokal und regional engagiert und erfolgreich in die politischen Diskussionen und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Kolleginnen und Kollegen eingebracht. Nachdem der Kassierer dann die sehr gesunde Finanzlage der Kreisgruppe dargestellt hatte, stand der einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts mehr im Wege. Ergänzend zu den Berichten stellten die stellvertretende Vorsitzende der Frauengruppe, Susanne Aye und der Seniorenvorsitzende, Wolfgang Klatta, die gewerkschaftliche Arbeit der Personengruppen dar.

Bei einem oder auch zwei kühlen Getränken und einer Gulaschsuppe klang dann die diesjährige Versammlung aus.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte